VfR Germania Ochtersum v. 1924 e.V.
VfR Germania Ochtersum v. 1924 e.V.

Spielberichte der U9 Saison 2012/2013

Wieder einmal gelang es unserer U9 schnell ins Spiel zu finden. DJK hatte Anstoß, doch der Ball wurde ihnen gleich von Erik abgenommen, weitergeleitet auf Mika, der wiederum den Ball zu Lennon weiter gab.. Lennon setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und schob den Ball ins Netz. Ziemlich schnell ging es weiter, ein DJK Spieler fällte Erik im Strafraum. Strafstoß...Erik versengte zum 2:0. Durch zwei Unachtsamkeiten in der DJK Abwehr fielen noch zwei Tore für uns, verwertet von Toni und Erik.  Nach der Halbzeit wollten wir heute kein Gegentor kassieren.
Einmal wurde es doch brenzlich, nachdem zwei unserer Spieler einen Gegenspieler im Strafraum in die "Mangel" nahmen. Diesmal Strafstoß für DJK, aber  Torwart Kai konnte den Ball noch mit dem Fuß fassen, den abgeprallten Ballwollte der Schütze nochmals versuchen ins Tor zu schießen, aber Nele kam ihm dazwischen und reagierte schnell. Auch in diesem Spiel zeigte unser Mittelfeld, dass sie die Abstöße beider Torhüter abfangen können. Mika nahm den Abstoß des gegenerischen Torhüters per Kopf an. Der Ball flog zurück zum Torwart, dem rutschte der Ball über die Hand. Tor!!! 5:0. Beim 6:0 setzte sich Marius durch und ein weiteres Mal Lennon zum 7:0.Ein großes Lob auch an Kai und seine Abwehr: Lauritz, Fabian, Nele, Leo, Toni und Phillip. Sie ließen kein Gegentor zu! Prima Mannschaftsleistung!!! Germaniaaa ATTACKE ;-)

 

Am Samstag waren wir zu Gast beim JFC Kaspel. Unsere Mannschaft war zu Beginn des Spiels sofort wach,angriffslustig und keinesfalls ängstlich. Lag das evtl. an der energischen Ansprache vor dem Spiel? Wenn ja, hat es auf jeden Fall gewirkt. Wir sahen schnelle und gezielte Kombinationen durch Lennon,Erik und Toni. Toni setzte sich mehrmal super durch, blieb aber leider leider Torlos. Durch weitere schnelle Spielzüge, angefangen in der Abwehr, führten wir durch Erik mit zwei Toren. Wir haben dem Gegner wenig Raum gelassen und wenn sie doch gefährlich vor unser Tor kamen, stand Kai perfekt...oder in einer wirklich heiklen Situation rettete Fabian uns vor einem Gegentor...großes Lob! In der zweiten Halbzeit war es nicht mehr ganz
so schöner Fußball, die Torhüter machten lange Abstöße, die aber auf beiden Seiten nicht genutzt werden konnten. Aber dann wurde es kurios, durch ein Eigentor, bekam Kaspel ihren Anschlußtreffer, egal kann passieren...aber dann, kurze Zeit später:ein Pfiff ... Freistoß für den Gegner...gefährliche Situation...Häh??? Moment mal Freistoß?
Warum das denn bitte? Der Spieler von Kaspel hat seine Beine nicht unter Kontrolle und fällt hin, kein Spieler von uns in der Nähe!!! Ähhh ok...verdammte Sch...Freistoß durch zweites Eigentor verwertet. 2:2. War aber noch nicht alles, wird noch besser:
Wieder ein Getümmel vor unserem Tor...unsere Spieler leicht verunsichert durch die zwei Gegentore. Schuß aufs Tor, Kai bekommt den Ball aus unglaublich naher Distanz
zu fassen. Was macht der Schiri? Pfeifft nach gefühlten  10 Sekunden: TOR!!!  3:2 für Kaspel. Ich dachte, ich muß in den Rasen beißen. Die Begründung des Schiris, er hat die Reaktion unseres Torhüters abgewartet. Wie bitte? Ja nee ist klar. Oder war es doch lieber die Reaktion der Eltern, der eigenen Mannschaft, die TOOOR gerufen haben?  Was haben eigentlich die Eltern am Spielfeldrand zu suchen??? Und warum steht eigentlich der Trainer, bei seinem eigenen Spiel, als Schiri auf dem Platz??? Kann doch nix werden, wenn die eigenen Spieler ewig fragen: " Wie lange noch?"  und "Wie steht es jetzt?" So um nicht ganz abzuschweifen und etliche Emotionen wieder aufblühen zu lassen...wir mussten unsere Spieler noch ein letztes Mal so richtig aufmuntern und ihnen zeigen wie stolz wir auf sie alle sind und dazu zählten, an diesem Spieltag: Kai, Lauritz, Toni, Fabian,Phillip,  Nele,Leo,Marius,Lennon,Erik und Raphi. Sie nahmen nochmal ihre letzte Kraft und setzten sich durch und erzielten ein weiteres Mal durch Erik das 3:3. Es war ein unglaublich spannendes Spiel, mit vielen Emotionen, aber durchaus fair, was die Spieler betrifft, esgab diesmal keine Verletzten. Und es hat mir gezeigt, dass es doch gut ist, im Training öfter mal mit Absicht eine "Fehlentscheidungen" zu pfeiffen, unsere Spieler gingen damit besser um
als ich...vielleicht sollten das Kinder mal mit mir üben! ;-) Germania Attacke!!!

Am heutigen Samstag hatten wir den FC Ruthe zu Gast. Die Ruther standen sehr kompakt in der Abwehr, so dass wir anfänglich wenig Torchancen bekamen. Die Ruther hatten einige gefährliche Angriffe, durch die langen Abschläge des Torhüters. Doch unsere Spieler hatten den Dreh schnell raus und fingen den Ball rechtzeitig ab, um schnell anzugreifen. Wir gingen mit einer 3:0 in Führung, durch Erik und Nele, in die Halbzeit. Nach der Pause ging es nicht viel spannender weiter, wobei man wirklich sagen muß, dass die Ruther sich zum Hinspiel weiter entwickelt haben. Wir nutzten noch einige Torchancen durch Raphael, Leo und Erik und beendeten das Spiel 9:0.
Mit dabei waren heute: Lauritz im Tor, Leon, Joel, Phillip, Nele, Leo, Marius, Mika, Lennon, Erik und Raphael. Also Jungs wie sag ich immer...A....backen zusammenkneifen und weiter so!!!

13.04.2013

Am Samstag waren wir zu Gast beim TUS GW Himmelsthür. Nach anfänglichen Umstellungsproblemen von der Halle auf den Rasen, haben wir das Spiel immer besser in den Griff bekommen. Nach allgemeiner guter Mannschaftsleistung führten wir durch einen Doppelpack von Mika 2:0. Den Start in die zweite Halbzeit haben wir leider etwas verpennt. Himmelsthür erzielte schnell den Anschlußtreffer. Jetzt ging es heiß her, keiner wollte dieses Spiel verlieren.
Einige blaue Flecken und Freistöße waren auf beiden Seiten die Folge.
Unsere Abwehr um Kai stand sehr gut und ließen kein weiteres Tor zu. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung von: Kai,Lauritz,Toni,Fabian,Nele,Marius,Mika,Lennon,Erik und Raphael ist uns
ein erfolgreicher Start in die Rückrunde geglückt. Weiter so...Germania Attackeeeeeee!!!

10.04.2013

Sehr gut besuchtes U9 Turnier war ein voller Erfolg!

Trotz akuter Grippewelle waren alle Mannschaften zahlreich erschienen.
Geladen waren die Mannschaften DJK, JSV 02 Giesen, BW Neuhof, TUS GW Himmelsthür, SG Düngen Heinde, JSG Oedelum und zwei Mannschaften vom VfR Ochtersum. Die Mannschaften hatten viel Unterstützungmitgebracht, die Tribüne war sehr gut besucht, was sich dann auch in unserer Cafeteria bemerkbar machte. Unsere Eltern hatten unseren Verkaufsstand mit zahlreichen Leckereien bestückt.Auch eine Tombola mit tollen Preisen, ohne Nieten, war ein voller Erfolg. Nach vielen spannenden Spielen stand unsere Mannschaft "Rot" gegen BW Neuhof im Finale. Hier musste dann das 7m schießen entscheiden, dort waren wir der glückliche Gewinner.Wir bedanken uns bei allen Eltern, Sponsoren, Florian, Martin,Nico (unseren Schiedsrichter), unserer U9 und allen angereisten Mannschaften.Es war ein toller Tag!!!

Nachdem unsere U9 das im Vorprogramm des Engelbert-Nelle-Cup stattfindene F-Jugend-Turnier souverän gewinnen konnte, durfte die Mannschaft zusammen mit der Traditionself von Eintracht Frankfurt einlaufen. Unsere Kids waren begeistert, da die Hessen nicht nur die schönsten Trikots anhatten, sondern auch den schönsten Fussball spielten. Für unsere 8-jährigen Jungs und Mädels sind solche Helden wie Dietmar Roth, Slobo Komljenovic, Hansi Steinle, Michael Anicic und Uwe Müller zwar sicherlich unbekannte Namen, aber kann ja noch werden!!!!

25.01.2013

Unser letztes Spiel in der Hinrunde, war auch gleich unser letztes Heimspiel.
Hochmotiviert wollten wir einen Sieg gegen unseren Lieblingsgegner JSG Itzum einfahren. Aber erstmal sollte es anders kommen... Schnell
lagen wir 0:2 unteranderem durch ein Eigentor zurück., dieses sollte nicht der
einzige Rückstand in diesem, sehr spannenden Spiel werden. Zwischendurch gelang
es unseren Spieler aber immer, durch z.B. eine scharf geschossene Ecke von Erik
lochte Mika ein. Nach einem langen Abschlag von Kai, spitzelte Erik den Ball ins Netz.
Doch auch die Itzumer waren heiß, kurz vor der Pause glückte ihnen das 2:3.
Direkt nach Anpfiff "hämmerte" unser Raphael den Ball in die Maschen. Wiederum war unsere Abwehr nicht sattelfest und Itzum erhöhte auf 3:4. Durch eine direkt verwandelte Ecke von Lennon erzielten wir den nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleich. Nun kamen unsere Jungs richtig in Fahrt und wurden am Ende mit einem
deutlichen Sieg von 7:4 belohnt. Dieses Spiel brachte uns den 2.Platz in der Tabelle ;-)))...auf den wir sehr stolz sind. Germaniaaa Attacke!!!

29.10.2012

Kurz und knapp...nach einigen nicht genutztenTorchancen, erzielte Erik durch einen Weitschuss das 1:0. Nach der Halbzeitpause wurde es richtig spannend. Drispenstedt nutzte die erste Chance zum Ausgleich. Danach hatten beide Mannschaften mehre Möglichkeiten zur Führung.Durch einen Doppelschlag von Erik und super Vorarbeit von Mika gingen wir dann 3:1 in Führung.
15.10.12

Freitag Abend bestritten wir unser Punktspiel bei unserem Nachbarn DJK
BW. Unsere Spieler taten sich schwer ins Spiel zu finden. Einige Chancen wurden nicht genutzt und somit sind wir nur durch eine scharf geschossene
Ecke von Erik,die auf einem gegnerischen Spieler abprallte, 1:0 in Führung
gegangen. Der Torwart des Gegners ließ unsere Jungs bald verzweifeln, er
hielt unsere etlichen Torchancen mit Bravour, doch zweimal gelang es Erik und Mika den Torwart zu überwinden. Aber auch unser Torwart Kai musste
öfters sein Talent beweisen und dieses wurde auch belohnt mit
einem 3:0 Sieg für uns. Mit dabei waren: Kai, Toni, Lauritz, Fabian, Phillip, Nele, Marius, Mika, Lennon, Joel, Erik und zum ersten Mal Raphael.

30.09.12

Leider hat unsere U9 heute keinen Heimsieg gegen JFC Kaspel 09 eingefahren.
Trotz optischer Überlegenheit, war das gegnerische Tor wie vernagelt.
Chancen waren wieder einmal reichlich vorhanden, doch wir mussten zur Halbzeit
einen Stand von 0:2 hinnehmen. Die Abwehr stand heute leider nicht immer optimal
und ließ die Spieler von Kaspel ohne Gegenwehr laufen. Nach ausgiebiger Ansprache in der Pause, startete unsere U9 mit frischer Power in die 2. Hälfte. Aber auch die besten Chancen wurden von unseren Spielern nicht genutzt und Kaspel erhöhte nach zwei Kontern auf 0:4. Doch so ganz wollten unsere Spieler sich nicht geschlagen geben, sie nun wieder stark vor`s Tor des Gegners und Erik erzielte mit einem platzierten Schussdas 1:4 und Marius mit einer starken Einzelleistung zum 2:4. Mit dabei waren heute: Kai,Lauritz,Toni, Fabian,Phillip,Nele,Leo,Marius,Mika,Erik und Younes.
Nächste Woche heißt es dann wieder: Germaniaaaaaaaa Aaaaattacke!!!

22.09.12

Unsere U9 gewinnt ihr 1. Punktspiel zu Hause gegen TUS GW Himmelsthür. Nach einem Doppelschlag nach 16 sec. und 120 sec. durch Erik und Jobst führten wir schnell 2:0. Die Himmelsthürer ließen sich verunsichern und kamen nur selten vor unser Tor. Durch einen Freistoß und ein Eigentor durch eine scharf geschossene Ecke durch Erik erhöhten wir auf 4:0. Kurz vor der Halbzeit kamen die Himmelsthürer gefährlich vor unser Tor und erziehlten das 4:1. Nach der Halbzeitpause kam Himmelsthür besser ins Spiel. Kai im Tor musste einige brenzliche Situationen meistern. Dennoch erhöhten die Gegner auf 4:2. Durch einen weiteren Freistoß durch Erik erzielten wir das 5:2 und einen tollen Doppelpass von Erik auf Anton erhöhte dieser auf 6:2. In der letzten Minute fiel für Himmelsthür das 6:3. Weiter so....Germania Attacke!!!

Auch unser 2.Punktspiel feierten wir mit einem Auswärtssieg gegen den FC Ruthe.Trotz der schnellen 2:0 Führung von uns, wirkte unsere Mannschaft leicht verschlafen in der ersten Hälfte. Torchancen waren etliche vorhanden, nur verfehlten sie entweder das Tor oder gingen an die Latte.
Durch eine engagierte und scheinbar motivierende Halbzeitansprache, wirkten unsere  Spieler zielstrebiger und wollten Tore schießen.  Leo, Mika, Lennon und Erik erhöhten im Wechsel durch tolle Pässe und Fernschüsse auf 9:0. Fabian setzte den Schlußpunkt und machte das 10:0 perfekt.
Um Torwart Kai stand unsere Abwehr sicher mit Nele, Toni, Fjore, Lauritz, Phillip und Fabian. Sie waren nur beim 10:1 etwas abgelenkt und somit war die Freude der Ruther Mannschaft riesig, ihr erstes Saisontor erziehlt zu haben. Ein tolles Spielergebnis feierten heute: Kai, Lauritz, Toni, Fabian, Phillip, Nele, Leo, Fjore, Mika, Lennon, Joel und Erik.
Yiiiieeeehhhhaaaaa...Germaniaaaaaaaaa AAAATTTTAAACKE... 
;-)

 

15.09.2012

Spielberichte der U8 Saison 2011/2012

Unsere U8 ist erfolgreich in die Rückrunde gestartet.
Den ersten Auswärtssieg gewann unsere Mannschaft gegen Bavenstedt mit 8:1.
Nele im Tor, Fabian, Phillip, Lauritz, Leo und Marius hielten in der Abwehr dagegen.
Vorne setzten sich Younes, Mika, Lennon und Erik durch. Tore schossen: Erik (5),Mika(2) und Lennon (1).
Unser zweites Spiel wurde stark gegen Giesen  mit 5:3  gewonnen. Wieder setzten sich unsere Jungs vorne gut durch. Stark spielten Erik und Mika, sie eroberten Bälle und wühlten das Spielfeld um. Wir ahen tolle Spielzüge, Doppelpässe und super rausgespielte Tore.Ein ganz tolles Tor wurde u.a. von Marius erziehlt, der sich aus der Abwehr mit dem Ball durchsetzte und mit einem verdienten Tor belohnt wurde.
Kai versuchte im Tor alles abzuwehren, drei kleine "Wackler" in der Abwehr kosteten uns allerdings 3 Gegentore.
Mit dabei waren: Kai, Lauritz, Fabian, Phillip, Leo, Marius, Mika, Lennon, Erik und Younes.Torschützen: Mika 2, Marius, Erik und Leo jeweils 1.Vielen Dank auch an unseren Schiri Thomas, perfekt gelaufen!!!Bei unserem 3. Spiel waren wir Gast  bei JSG Nord 04 und reisten mitKai, Lauritz, Toni, Fabian, Joel, Nele, Leo, Fjore, Marius,
Mika, Lennon und Erik an.Wieder starteten wir mit einem schnellen Tor,
diesmal durch Lennon.Die folgenden Tore ließen auch nicht lange warten. Kai
brachte den Ball durch sensationelle Abstöße weit nach vorne, die dann von
Mika, Erik,Fjore und Joel in Empfang genommen wurden.
Schnell weitergeleitet, aber manchmal noch zu hektisch verloren...
aber unsere Jungs ließen vorne nichts anbrennen, eroberten sich Bälle
zurück und kamen mehrmals zum Schuss. Zwar wurde einige Chancen verschenkt, die wir mit Humor nahmen, aber der Endstand von 2:8 für uns, ließ uns jubeln.
Und wieder einmal war es Marius der sich aus der Abwehr durchsetzte und mit einemTor belohnt wurde und auch Nele unsere Abwehrchefin, Fabian, Lauritz und Leo warenauf Zack und bekamen ein Riesenlob.Torschützen: Erik 2, Lennon 2, Mika 2, Leo und Marius jeweils 1.Weiter so... Germaniaaa AAATTACKE!!!

26.04.2012

Am Samstag,den 03.03.12 folgten wir der Einladung zum Hallenturnier in Giesen.
Mitstreiter waren u.a.der ungeschlagene Hallenkreismeister SV Algermissen und eine Mannschaft aus dem Kreis Hannover.
Wie immer haben wir zum "Warmlaufen" ein 0:0 gegen Sarstedt erreicht. Chancen zum Sieg waren einige vorhanden.
Im Spiel 2 gegen Giesen I war unsere Torfabrik am rollen. Lennon, Mika mit jeweils einem Tor und Erik erzielte zwei.
Im dritten Spiel nach einem 0:1 Rückstand, hielt unsere Abwehr gegen körperlich robuste Koldinger stand, was auch einige Verletzungen mit sich zog. Wir konnten dank Erik zum 1:1 ausgleichen.
Es folgte ein spannendes 7 Meter schießen, um den Gruppensieger zu ermitteln.
Hier mussten wir uns, trotz eines gehaltenen 7 Meter durch Kai, knapp geschlagen geben.
Im Halbfinale wartete nun der amtierende Hallen-Kreismeister des SV Algermissen auf uns.
Durch eine überragende Abwehrleistung durch Fabian, Toni, Nele, Lauritz und Kai im Tor, schnelle Konter durch Marius, Mika, Erik und Lennon, gewannen wir dies 1:0 durch Erik.
Im Finale mussten wir abermals gegen unseren Gruppengegner Koldingen antreten. Die Kinder waren noch hochmotiviert den Kreismeister der Halle geschlagen zu haben und setzten ihre letzten Kräfte nun frei.
Nun folgte ein spannendes Endspiel.
Unser Abwehrblock wehrte sich erfogreich und Kai rettete zwei gefährliche Situationen.
Mehr und mehr übernahm unsere Sturmabteilung das Geschehen. Nach einer Ecke,stand Lennon goldrichtig und markierte das 1:0 Endergebnis.
Das war ein spannender und erfogreicher Fußballtag für Kai, Lauritz, Toni, Fabian, Nele, Marius, Mika, Lennon und Erik.
Germania Attacke!!!

03.03.2012


Heute zeigte unsere U8 wieder, dass sie kämpfen können.
Schon gleich in der 4. Minute führten wir mit einem Tor durch Lennon.
Die Jungs kamen oft vor das gegnerische Tor, nur leider waren
die Bälle nicht gefährlich genug, so dass sie vom Gegner
abgefangen wurden. Kurz vor Ende der Halbzeit, war unsere
Abwehr sich nicht ganz stimmig, was der Gegner auch gleich nutzte
und den Ausgleich erzielte.
Nach der Halbzeit waren wir mit den Gedanken wohl noch in der Pause.
Auf flotter Sohle schoß die Mannschaft des JFC Kaspel, das 1:2.
Uuuuiiiihhhh was war los.Vor unserem Tor war einiges los.
Der Ball wollte nicht aus unserem Strafraum raus. Umringt von Spielern,
kämpfte unsere Abwehr, leider wurde durch unser Gewusel, der eigene
Mitspieler angeschossen und WUMM...oooohhhh ääähhh Eigentor.
Es stand 1:3.
Ok, macht nix, weil...endlich wurden unsere Spieler aus ihrem Trott
gerissen und gaben nochmal alles. Die Bälle wurden nur noch
nach vorne geschossen, mit Erfolg.
Mika legte sich den Ball vor und lederte ihn in Netz. Anschlußtreffer!
Nur noch 3 Minuten zu spielen. Wieder waren wir vorm gegnerischen
Tor aktiv.
Torschuß von Kai, prallte am Torwart ab, dadurch war freie Bahn für
Mika. Er schoß den Ausgleich (3:3) und somit dann auch das Endergebnis.
Alle Spieler zeigten heute wieder eine super Leistung,
aber Fabian und Marius möchten wir heute mal gesondert nennen,
sie haben sehr viele Impulse nach vorne gesetzt!!!
Germania Attacke!

08.10.2011

Heute zeigte unsere Mannschaft Teamgeist und Siegeswillen.
Nach einigen Chancen unseres Teams,fiel durch ein Itzumer
Eigentor die Ochtersumer Führung.
Durch einen langen Abschlag des gegnerischen Torwartes,
war unsere Abwehr kurz ausgehebelt und Itzum nutzte
dies zum Ausgleich.
So gingen wir dann auch in die Halbzeitpause.
Nach der Pause zeigte unsere Jungs und Nele absoluten
Siegeswillen.Mika schnappte sich den Ball, spielte
die Itzumer aus und erzielte aus einem unmöglichen
Winkel das 2:1.
Durch einen Fernschuß glich Itzum zum 2:2 aus.
Unser Team ließ nicht den Kopf hängen, durch einen
Doppelpass mit Lennon und Mika, entstand das 3.2
(durch Mika)für uns.
Das 4:2 entstand durch einen erkämpften Ball durch Toni,der den
Ball weiterleitete auf Marius und der souverän einnetzte.
Nicht nur das vorne die Tore fielen, auch die Abwehr leistete heute
vorbildlich ihren Anteil an unserem Sieg. Auch die Torhüter mussten
heute einige Male ihr "Können" zeigen und glänzten dabei.
Super Leistung heute zeigten:Phillip,Joel,Fabian,Toni,Kai,Nele,Leo,
Fjore,Mika,Marius und Lennon.

24.09.2011

Gääähn, mit einem Bein noch im Bett stand unsere Mannschaft auf dem Platz, nein eigentlich
waren es nur ihre Körper, das Hirn war noch auf "stand by". (Grins)
Ja was soll ich sagen, das Spiel in der ersten Halbzeit ging unsererseits sehr laaangsam
in Gang. Den Dämpfer gab es dann auch gleich mit einem Gegentor. 1:0 Für Himmelsthür.
So gingen wir dann auch in die Halbzeitpause.
Aaah was war das schön...unsere U8 erwachte aus ihrem Schönheitsschlaf.
Unglaublich sie spielten Fußball. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel,
wobei ich mal behaupten möchte,dass unsere Mannschaft in der 2.Hälfte
ein bisschen wacher war als der Gegener und es gelang ihnen durch Mika
den Ausgleich zu erzielen.
Die Jungs vorne setzten alles daran noch ein Tor zu erzielen, klappte leider nicht mehr,
aber auch hinten standen alle in Angriffsstellung, sie wollten auf keinen Fall noch ein
Gegentor kassieren. Wir freuen uns trotzdem sehr über einen Auswärtspunkt!!!
Mit dabei waren: Phillip, Toni, Fabian, Kai, Nele, Fjore,Marius,Mika,Lennon und Younes.
Am Dienstag geht es weiter gegen Algermissen: Germania AAATTACKE!!!

18.09.2011

Leider mußten wir beim Spiel gegen den SV Algermissen ein 0:4 verbuchen.
Die Gegner standen gut und waren sehr präsent, vorallem zwei der angereisten
Allgermissener machten ein sehr auffälliges und starkes Spiel.
Unsere Abwehr hatte alle Hände voll zu tun, aber irgendwie waren die
Gegner immer einen Schritt voraus und wußten genau wie sie unsere
Mannschaft ausspielen konnten.
Zur Halbzeit lagen wir schon 0:2 zurück.
Nach Ansprache in der Pause, ging es wieder mit neuem Mut ins Spiel.
Aber leider war der Gegner wieder einen Schritt schneller, selbst wenn sie von
Kai, der überall einsprang und gefühlte 100km gelaufen ist, gestoppt wurden.
Die Algermissener standen sofort wieder auf den Beinen und hatten den
gewissen Biss beim Spiel. Somit bekamen wir noch zwei Gegentore und
das Spiel endete 0:4 für Algermissen.
Auch wenn wir verloren haben, Kopf hoch Jungs und Nele, am Samstag
greifen wir an und dann heißt es wieder: GERMANIA AAATTACKE!!!
Mit dabei waren:
Phillip,Joel, Nele,Toni,Kai,Leo,Fjore,Marius,Mika,Lennon und Younes.

Drei Punkte haben  unsere Spieler sich am Samstag hart gegen Sarstedt erkämpft. Der Gegner spielte sehr gut und ließ auch kaum einen Fehler unsererseits aus, um sich gegen uns durchzusetzen, aber Joel hielt und die Abwehr stand. Nach einer 1:0 Führung durch Lennon, gingen die Gegner bissiger ins Spiel, somit kam es durch ein kleines Chaos vor unserem Tor zum 1:1. Mika ließ seine Torchance nicht ungenutzt und erhöhte für uns auf 2:1, auch Kai aus der Distanz gab noch einen drauf. Halbzeitstand 3:1. In der 2. Hälfte kamen die Sarstedter einige Male gefährlich auf unser Tor und erzielten prompt den Anschlußtreffer, 3:2.
Nach schneller Ballabnahme des Sarstedter Abwehrspielers von Lennon,
erzielte Lennon das 4:2. Dann kam ein, für die Sarstedter schlechter Abstoß, Mika packte sich den Ball und lederte ihn ins Netz. Endstand 5:2.
Super Spiel Jungs und Nele... muß man auch mal erwähnen, Nele in Höchstform zeigte sich in den letzten Spielen von ihrer besten Seite ;-) "woman of the match"

14.09.2011

Ein sehr spannendes Heimspiel zeigte unsere U8 gegen JSG04.
Bis zur Halbzeitpause (0:0) versuchten beide Mannschaften mit aller Kraft dagegen zu halten. Das gelang auch beiden sehr gut.
Einige Torschüsse verhungerten entweder unterwegs ;-) oder wurden von den Keepern abgewehrt. Nach der Pause ging es flott weiter, aber die JSG führte plötzlich mit 1:0 und erhöhte durch einen Freistoß auf 2:0. Aber unsere U8 gab nicht auf, sie haben die Zähne zusammengebissen. Durch einen Einwurf von Toni zu Lennon, ermöglichte sich für uns eine gute Chance. Lennon durchschlängelte den Gegner und verkürzte auf 1:2. Die Zeit lief uns davon und leider wurden unsere Spieler für ihr "geacker"nicht belohnt. Ein Unentschieden wäre definitiv gerecht gewesen, aber es sollte nicht sein.

03.09.2011

Das Wetter passte zum Ergebnis.
Leider mußte unsere U8 heute eine Niederlage mit nach Hause nehmen.
Der Start war gut und wir führten mit 1:0 durch einen Distanzschuß von Kai,
aber der Ausgleich der Giesener folgte schnell. Auch das 2.Tor des Gegners ließ nicht lange warten.
Nach der Halbzeit kamen unsere Spieler motiviert aufs Spielfeld.
Den Ausgleich zum 2:2 durch Mika gab dem Spiel noch mal frischen Wind.
Doch was dann folgte, kann ich mir nicht erklären. Unsere U8 ließ sich fallen, ging nicht mehr so stark in die Zweikämpfe und leistete sich einige Fehlpässe, die auch sofort vom Gegener ausgenutzt wurden. Aber Kopf hoch Jungs und Mädels, eine Niederlage verbuchen wir doch mit Stolz ;-) , das nächste Mal machen wir mal wieder AAAAAAAAAAAAAATTAKE!!!
Mit dabei waren Joel,Tabea,Toni,Kai,Nele,Leo,Marius,Mika,Lennon und Younes
Endstand 2:5 für Giesen.

27.08.2011

In ihrem ersten offiziellen Punktspiel gewann unsere U8  gegen SV Bavenstedt mit 8:2.Trotz schläfrigem Start unsererseits in der ersten Hälfte, führten wir schnell mit 3:0. Doch die Bavenstedter kämpften sich mit zwei Toren gefährlich an uns ran.
Nach der Halbzeitpause waren unsere Spieler dann doch endlich mit Schwung und Elan unterwegs und wurden am Ende mit einem Sieg von 8:2 belohnt. Suuuper gemacht Jungs und Mädels ;-), weiter so!!! Großes Lob auch an unsere Abwehr und unsere Torhüter! Tore: Marius (1), Mika (2), Kai (2) und Lennon (3)

23.08.2011



Hier finden Sie uns:

VfR Germania Ochtersum
Philosophenweg 2
31139 Hildesheim

Telefon: 05121/22383

E-Mail: info@vfr-ochtersum.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Ochtersum