VfR Germania Ochtersum v. 1924 e.V.
VfR Germania Ochtersum v. 1924 e.V.

Hier können "alte" Pläne etc. abgelegt werden (nur sichtbar für Admin´s ;-)

FUTSAL

 

 

Wichtige Verhaltensweisen von Mannschaft, Trainer und Spieler sowie die wichtigsten Regeln:

 

 

 

Pflicht für Trainer:

 

ca. 30 Minuten vor dem Spieltag gibt es ein „technisches Meeting“ mit SR, Veranstalter und anderen Trainern. Hierzu sollen je 2 Vertreter pro Verein (Trainer und Kapitän) erscheinen!

Ein zweiter Trikotsatz ist mitzubringen.

Spielformular ausfüllen, gibt es vor Ort!

 

 

Spielmodus:

 

Es wird immer auf Handballfeld gespielt ohne Banden auf Handballtore mit Futsal Größe 4. Ein Spiel dauert 12 Minuten. Die Ersatzbank steht 5 Meter neben dem Zeitnehmertisch. Die Ersatzspieler haben Leibchen anzuziehen (liegen parat). Die Trainer haben zu sitzen! Auswechslungen nur in der Wechselzone mit Leibchentausch. Pro Team gibt es pro Spiel ein „Time-Out“, dieses ist mit grüner Karte beim Zeitnehmertisch anzuzeigen und geht nur in einer Spielpause bei Ballbesitz und dauert 1 Minute.

Es gibt keine Zeitstrafen mehr, sondern Gelb, Gelb/Rot, Rot.

Deckenspiel ergibt „Einkick“.

Die gestrichelte Linie ist unwichtig geworden, es zählt nur die durchgezogene als Strafraum.

Jede Grätsche mit Kontakt ergibt Rote Karte.

Bei A- und B- Jugend gibt es 2 Feldschiedsrichter, bei C- und D-Jugend nur einen.

Spielerzahl: 4 plus Torwart plus max. 7 Ersatzspieler.

Schienbeinschoner sind Pflicht!

Bei einer Auszeit darf der Trainer das Spielfeld nicht betreten, die Spieler müssen runterkommen in die Wechselzone.

 

Spezielle Regeln:

 

Das 5. Foul der Mannschaft ergibt einen 10-Meter-Strafschuß des Gegners ohne Mauer. Jedes weitere Foul ebenso.

Fouls im Strafraum ergeben einen 6-Meter-Strafstoß.

Bei Ecken, Einkicks, Freistößen muß der Gegner einen Abstand von 5 Metern einhalten!

Liegt der Ball auf der z.B. Auslinie zum Einkick bereit, hat der Ausführende 4 Sekunden Zeit zu spielen. Läßt er sich zu lange Zeit wechselt der Ball zum Gegner.

 

Torwartspiel:

 

Der Torwart darf einen Abstoß nur noch einwerfen. Er darf über die Mitellinie werfen. Er darf sich im ganzen Feld bewegen und mitspielen und auch Tore schießen. Er darf einen Rückpaß des eigenen Spielers nicht mit der Hand aufnehmen (normale Rückpaßregel). Er darf einen Rückpaß des eigenen Spielers nicht mit dem Fuß berühren, wenn seit seinem letzten Abwurf kein Spieler der gegnerischen Mannschaft am Ball war! Wenn ein Gegner zwischenzeitlich am Ball war, darf er den Ball mit dem Fuß stoppen und muß ihn innerhalb von 4 Sekunden wieder weiterspielen! Verstöße dagegen ergeben indirekte Freistöße für den Gegner.

Sollte das 6. Foul bis x. Foul zwischen 6-Meter-Strafraum und 10-Meter-Strafschußpunkt liegen, darf der Schütze sich aussuchen, ob er vom Ort des Fouls oder aus 10-Metern aufs Tor schießt. Eine Mauer gibt es nicht, der Torwart muß min. 5 Meter vom Ball wegstehen.

 

Bei Gelb/Rot ist der Spieler bis zum Ende des Spiels und für das nächste Turnierspiel gesperrt. Bei Rot bis Turnierende. Die Mansnchaft in Unterzahl darf sich vervollständigen bei Gegentor oder nach 2 Minuten automatisch.

 

Aus einem Einkick darf kein Tor erziellt werden. Aus einem Anstoß darf ein Tor erzielt werden.

 

 

NfV-Hildesheim-Zusätze:

 

Nur erste Mannschaften dürfen zur Endrunde. Kein Spieler, der im Bezirk gespielt hat, darf am Futsal teilnehmen. Jeweils 6 Mannschaften fahren zur Endrunde.

 

Hinweise für Veranstalter:

 

Min. 1 Stunde vorher da sein zum Aufbau und zum Abkleben der markanten Punkte wie Wechselzone, 10-Meter-Punkt etc.

Gage für Veranstalter und SR beträgt 19,50 € plus Fahrgeld.

Technisches Meeting abhalten.

Spielformulare, Stoppuhren, Grüne Karten, Leibchen, Stifte, Pfeife bereithalten.

Ergebnisse telefonisch melden und Post dann an den NFV.

 

 

Allgemein:

 

Spielpläne gibt es nur noch über Fussball.de, nicht mehr über die Homepage!

 

 

 

 

 

 

 

Ist doch alles ganz einfach!!!!!!

 



    Vorläufige Hallentrainingszeiten!
         
         
  Hallenteil 1 Hallenteil 2 Hallenteil 3  
         
15.00 - 15.30 U8 U7 U9  
         
15.30 - 16.00 U8 U7 U9  
         
16.00 - 16.30 U8 U12 U9  
         
16.30 - 17.00 U11 U12 U12  
         
17.00 - 17.30 U11 U14 U14  
         
17.30 - 18.00 U11 U14 U14  
         
18.00 - 18.30 U16 U16 U14  
         
18.30 - 19.00 U16 U16 U16  
         
19.00 - 19.30 U16 U18 U18  
         
19.30 - 20.00 U18 U18 U18  
         
         
Der Schlüssel hängt am alten Platz in der Garage!  
         
Der erste bzw. einer der ersten schließt auf und die letzten bringen den
Schlüssel wieder an den alten Platz. Die Eintragung im Hallenbuch über-
nimmt Jugendleiter, aber erst ab dem 18.11.11!!!!  Vorher bitte selbst
eintragen.        



Werte Sportkameraden, liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter,

die neue Feldsaison hat noch nicht mal richtig begonnen, da müssen
wir schon an die Hallensasion 2011 - 2012 denken.

Ab dieser Hallensaison werden alle Mannschaften über den
DFBnet - Meldebogen " Hallenfußball " gemeldet.
Ähnlich Feldsaison !

Mannschaftsname mit Jahrgangskürzel --z.B. SG Sorsum / Emmerke U 18
Der Rest, wie gehabt.

In diesem Jahr werden wir von der U 19 bis zur U 12 Futsal spielen.
Die U 11 bis zur U 7 werden weiterhin die bekannten Staffelspiele
durchführen.

Das Meldefenster für die Hallenmeldungen ist vom 01. September 2011 bis
zum 16. September 2011 geöfffnet !! Bitte beachten !

Hier finden Sie uns:

VfR Germania Ochtersum
Philosophenweg 2
31139 Hildesheim

Telefon: 05121/22383

E-Mail: info@vfr-ochtersum.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Ochtersum