VfR Germania Ochtersum v. 1924 e.V.
VfR Germania Ochtersum v. 1924 e.V.

Neues vom Vorstand

 

Vorstand zieht Bilanz

Es ist jetzt über 1 Jahr her seit Corona unseren geliebten Sport getroffen hat. Unser 1. Vorstandsvorsitzender hat jetzt eine Bilanz gezogen, welche in Zusammenarbeit mit der Zeitung wir Ochterumer veröffentlicht wurde.

 

Der Artikel:

Saison abgebrochen, Sportler träumen von Normalität

Ein Jahr Corona – der VfR Ochtersum zieht Bilanz

 

„Seit gut einem Jahr hat das Virus auch den VfR Germania Ochtersum fest im Griff“, sagt Reinhardt Garms, Vorsitzender des VfR Germania Ochtersum. Seitdem ruht das Ver-einsleben, abgesehen von einer kurzen Pha-se im Spätsommer 2020, als Trainings- und Spielbetrieb stattfinden konnten und das Vereinsheim Gäste empfangen durfte. Im ge-samten zurückliegenden Jahr absolvierte die Bezirksliga-Mannschaft nur vier Heimspie-le, allen anderen Teams ging es auch nicht besser. Üblicherweise werden jährlich rund 300 Fußballspiele auf der Sportanlage am Philosophenweg ausgetragen. Auch die Da-mengymnastik-Abteilung des VfR pausiert, die normalerweise in der Sporthalle trainiert. Die aktuelle Saison wurde – wie auch die im vergangenen Jahr – abgebrochen und annul-liert. Ein Ende ist leider noch nicht in Sicht, auch wenn die Sportler davon träumen, dass ab Herbst wieder Normalität ins Vereinleben einkehren wird – hoffentlich. Denn seit über einem Jahr fehlen Einnahmen von Zuschauern und aus der Vermietung des Klubhauses. Dem VfR entgehen auch Einnahmen zum Beispiel aus Veranstaltungen wie dem geplanten Kehr-wieder-Cup, Kuddel-Muddel-Turnier und all-jährlichen Sommerfest auf Ohlendorfs Hof, das immer viele Bürger anzieht. Es gibt aber auch Positives zu berichten: Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter haben in dieser Situation die Aktiven mit vielen Akti-onen bei Laune gehalten und so die Bindung zum Verein erhalten. Ein leichter Rückgang der Mitgliederzahlen ist allerdings auch beim VfR festzustellen. Da auch für die Klubhaus-wirtin die Situation schwierig ist, da ihr die Einnahmen fehlen, organisierten die Mitglie-der einige Hilfsaktionen und unterstützen ihre „Essen-außer-Haus“-Angebote. „Gut ist auch, dass immer wieder Freiwillige die Sportanla-ge pflegen, sodass Klubhaus und Sportplät-ze auf den Tag X bestens vorbereitet sind“, sagt Garms. Zu guter Letzt freut er sich über die Sponsoren, dank derer der VfR in dieser schwierigen Zeit finanziell über die Runden kommt. Der Vereinsvorstand ist dankbar für die Ver-einstreue der Mitglieder und die Unterstüt-zung von Sponsoren und blickt zuversichtlich in die Zukunft. „Schließlich steht 2024 das 100. Jubiläumsjahr an – und das will der VfR als finanziell gesunder und erfolgreicher Verein begehen“, sagt der Vereinsvorsitzende.

VfR/Reinhardt Garms

 

Wenn der Trainings- und Spielbetrieb wieder startet, sind insbesondere Kin-der der Geburtsjahre 2013 bis 2016 als neue Mitglieder willkommen. Wer Interesse hat, kann sich per E-Mail an den Verein wenden: jugend@vfr-ochtersum.de

 

 

Ostergruß vom Vorstand

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Sponsoren des VfR Ochtersum,

 

seit mehr als einem Jahr hat uns die Corona-Pandemie vollständig im Griff. Seit dem 25.10.2020 fand kein Spiel mehr in der Fritz-Ziesener-Arena am Philosophenweg statt, weiterhin natürlich auch kein Training, keine Sitzungen oder Vereinsleben. Eine völlig unwirkliche, niemals zuvor dagewesene oder erwartbare Situation für uns alle. Trotzdem, bis auf wenige Ausnahmen sind die Vereinsmitglieder und die Sponsoren dem VfR in dieser schweren Zeit treu geblieben! Für diese Treue und Verbundenheit möchte sich der Vorstand des VfR Ochtersum herzlichst bei Euch und bei Ihnen bedanken! Von der F-Jugend bis zur Ü50 ist der Wille und die Lust wieder Fussball spielen zu dürfen deutlich zu spüren, grade für unsere vielen Kinder und Jugendliche ist die Situation extrem unbefriedigend. Wir können Euch aber versichern, dass wir die Sportanlage und die Fussballplätze während des Lockdowns hegen und pflegen, so dass wir dann jederzeit für den Neustart gerüstet sind und hoffentlich bald das Clubhaus geöffnet, die Kabinen belegt und die Plätze wieder mit Leben gefüllt werden! Der Vorstand des VfR Ochtersum wünscht Euch und Ihnen ein frohes Osterfest, eine schöne Zeit trotz aller Einschränkungen und Verbote, mit der grossen Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen auf dem Platz oder im Clubhaus!

Germania Attacke!!

 

Der VfR bedankt sich bei seinen Sponsoren

Das Jahr 2020 liegt hinter uns und es war für uns alle ein überaus schwieriges Jahr. Das gilt in besonderem Maße auch für unsere Sponsoren. Umso erfreulicher war es, dass uns in diesem schwierigen Jahr unsere Sponsoren die Treue gehalten und mit ihren Sach- und Geldspenden dazu beigetragen haben, dass wir trotz Einnahmeverlusten (kaum Zuschauereinnahmen, keine Turniere, kein Sommerfest auf Ohlendorf’s Hof usw.) in keine finanzielle Schieflage geraten sind.

 
Leider hat uns die Corona-Pandemie wohl noch einige Zeit im Griff und so wird auch das Jahr 2021 für alle nicht einfach. Aber es sieht auch 2021 so aus, dass uns der weitaus überwiegende Teil unserer Sponsoren verbunden bleibt. Dafür möchte sich der Vorstand im Namen seiner Mitglieder ganz herzlich bedanken und unsere Mitglieder bitten, bei Einkäufen unsere Sponsoren besonders zu berücksichtigen.
 
Der Vorstand

 

Weihnachtsgruß

Liebe Germanen,

Ich wünsche Euch und Euren Familien ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Euch im Namen des VfR für Euren Einsatz für den VfR im vergangenen Jahr recht herzlich danken. Der VfR hat das schwierige Corona-Jahr 2020 trotz einiger fehlender Einnahmen (z. B. kein Sommerfest, kein Kuddel-Muddel-Turnier, Klubhausschließung für viele Monate, nur wenige Heimspiele usw.) sehr ordentlich überstanden. Das haben wir alle gemeinsam geschafft. Aber auch 2021 wird sicherlich nicht einfacher und wird uns alle fordern. Ich freue mich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit auch im neuen Jahr. Germania Attacke!

 

Euer

Reinhardt / Förster

 

 

Hier finden Sie uns:

VfR Germania Ochtersum
Philosophenweg 2
31139 Hildesheim

Telefon: 05121/22383

E-Mail: info@vfr-ochtersum.de